Kauf Regional Volksbegehren

Wir fordern, dass der Wettbewerbsnachteil unserer regionalen Wirtschaftsbetriebe, die das Rückgrat unserer Städte bilden, gegenüber dem „niederlassungslosen“ Online Handel durch (verfassungs- )gesetzliche Änderungen ausgeglichen wird. Eine zweckgebundene Regionaltransferabgabe des Online Handels oder die Senkung der Mehrwertsteuer des stationären Handels sind Beispiele dafür. Von diversen Online-Handel Großkonzernen sollte Solidarität eingefordert werden, regionale Arbeitsplätze müssen verteidigt werden! 

high-five
salesperson

Stop der Steuerflucht

internationaler Online-Konzerne

2020 wurden von diesen internationalen Onlinehändlern und Versandhausunternehmen Umsatzsteuer in Höhe von 790 Mio. € bezahlt.
Umsatzsteuerpflichtig sind dabei alle diese Unternehmen, die über 35.000 € Umsatz pro Jahr in Österreich tätigen. Hochgerechnet fällt dies jedoch kaum ins Gewicht. 

Forderungen an die Politik

Auf Basis der Annahme der Zahlen von 2020 und einer 5 %igen Besteuerung wäre die Steuereinnahme 220 Millionen €.

Aufgeteilt auf den Österr. Bevölkerungsschlüssel (8.902.600 EinwohnerInnen* lt. Statistik Austria per 1.1.2020) ergibt das einen Betrag von 24,71 €/Mensch.

Eine Gemeinde mit 5.000 EinwohnerInnen würde somit über ein jährliches Regionalisierungsbudget von 123.559 € verfügen.

breaking-barriers

sichtbare Auswirkungen

Verlust von Arbeitsplätzen
Im Durchschnitt über alle Branchen baucht ein klein- bzw. mittelständisches Handelsunternehmen rund 100.000 € Umsatz/Jahr für einen Vollzeit-Ganzjahres- Arbeitsplatz. Die 4,4 Mia. Umsatzverschiebung entspricht daher einem Verlust von 44.000 Arbeitsplätzen im Handel.
Regionaler Leerstand
Durch Geschäftsschließungen steigt die Anzahl der Leerstände in den Orten – insbesondere im ländlichen Raum
Erhöhtes Pendlerwesen
Durch den Wegfall von Arbeitsplätzen am Wohnort steigt das Pendlerwesen. Insbesondere in Regionen mit wenig bzw. schlechter Infrastruktur im Bereich öffentlicher Personennahverkehr steigt dadurch das Verkehrsaufkommen.
Erhöhter Emissionsgrad
Durch die Steigerung des Verkehrsaufkommens – kombiniert mit oftmals mangelnder bzw. fehlende Infrastruktur im öffentlichen Personennahverkehr – steigt auch der Emissionsgrad. (Stichwort Klimaschutz)
Fehlende Sponsoren
Wenige Betriebe vor Ort bedeutet auch Wegfall von Unterstützung für Vereine und Organisationen. (Sponsoring vom Feuerwehrball bis hin zur Bandenbeplankung am Fussballplatz…)